Startseite >> Grenada >> Reiseberichte >> Kellnerin übertrumpft beim Kampf der Cocktails die besten Barmixer!
Grenada
Kellnerin übertrumpft beim Kampf der Cocktails die besten Barmixer!
Zwei Finger Kampfgeist, ein Schuss Mut, eine Prise Zielstrebigkeit und reichlich frische Ideen: Das ist die Mischung, mit dem es eine einfache Kellnerin schaffte, bei der diesjährigen Cocktail-Olympiade die besten Barmänner Grenadas zu schlagen.  Mit ausgefallenen Kreationen wie einem Brotfrucht-Drink begeisterte Susan Andrews die Jury.
 
Susan Andrews mit Siegercocktail und Brotfrucht: Köstliche Drinks aus lokalem Gemüse.
Susan Andrews mit Siegercocktail und Brotfrucht: Köstliche Drinks aus lokalem Gemüse.
 
 
 
Die Sieger-Cocktails

Sassy Suzie: 11/2 Unzen Gewürzrum, 1½ Unzen Clark‘s Court Rum, je 1 Unze Limo-nensaft, Zuckersirup und frische Kokosmilch, 1 Löffel Eis; Rühren oder Schlagen.
Grenadian Hot Shot: 2 Unzen Absolut Vodka, 1 Teelöffel frisch geriebene Ingwerwurzel, 1 Teelöffel Zuckersirup, 1 Schuss Tabasco; rühren oder schütteln, im Glas mit schwarzem Pfeffer bestreuen.
Sunrise Surprise: 2 Scheiben gekochte Brotfrucht, je 2 Unzen gesüßte Kondensmilch, eingedickte Milch und Zuckersirup, ½ Teelöffel Essenz, ½ Teelöffel Zimt; mit Eis im Mixer schlagen.
Jedes Jahr findet in Grenada ein Wettbewerb der besten Barmixer statt, dessen Gewinner die Insel bei der karibischen Cocktail-Olympiade in Miami vertritt. „Ich habe die Ausschreibung gesehen und beschlossen, mich anzumelden“, berichtet Andrews, die als Kellnerin in einem großen All Inclusive Resort arbeitet. „Meine Idee war, aus lokalen Zutaten, wie wir sie für die einheimischen Gerichte verwenden, Cocktails zu erschaffen.“

Laut Ausschreibung müssen die Wettkämpfer je mit einem Cocktail auf Rum-, einem aus Vodkabasis und einem ohne Alkohol aufwarten. „Ich habe mit allem möglichen Gemüsesäften experimentiert, Callaloo, Ocra, Karotte, Rote Rüben und Kürbis,“ erinnert sich die Hobby-Barfrau. Als Tester dienten ein paar Freundinnen und der Chefkoch des Hotels, in dem sie arbeitet. „Der hat mir einiges über Geschmacksnuancen und Ausgewogenheit beigebracht.“

Beim Wetbbewerb war Andrew die einzige Frau unter den acht Teilnehmern, allesamt Barmänner der führenden Hotels. „Ich habe sogar unseren eigenen Barchef auf die Ränge verwiesen, das hat ihm einige Sticheleien eingebracht“, schmunzelt die Siegerin, die nun davon träumt eine eigene kleine Strandbar zu eröffnen. „Für den Anfang wäre ein Job als Barmixerin aber auch schon toll!“
Antigua | Barbados | Barbuda | Basse Terre | Bequia | Canouan | Carriacou | Dominica | Grand Terre | Grenada | Grenadinen | Guadeloupe | Guyana | Les Saintes | Marie Galante | Martinique
Palm Island | Petit St. Vincent | Saint Lucia | Saint Martin | St. Vincent | Tobago | Trinidad | Union Island |
Über uns | Reisebedingungen | Partner werden | Email an Karibikreisen